People & Porträt Illustration

Bild klicken zum Vergrössern

People & Porträt Illustrationen

Wir zeichnen Menschen und Gesichter in vielen verschiedenen Stilen, und helfen, das Ziel Ihres Projekts zu erreichen.

People und Porträts in der Kunstgeschichte

Nichts wurde in der Kunst und Kulturgeschichte wohl so oft dargestellt wie der Mensch selbst, in Form eines Porträts oder einer Darstellung der ganzen Figur. In der Zeichnung, Malerei, aber natürlich auch in der Bildhauerkunst und ähnlichem.

Doch woher kommt diese große Faszination? Menschen interessieren sich für Menschen. Menschen interessieren sich für sich selbst, und sie identifizieren sich mit den dargestellten Figuren. Oder sehen sich selbst im Kontrast dazu, auch das stiftet ja Identität.

Das Porträt und die Darstellung von Menschen im Wandel der Zeit

Die Porträtmalerei hatte ihre Blütezeit zwischen ca. 1600 und 1900. Mit dem Aufkommen der Fotografie kam dann die zeichnerische oder malerische Umsetzung von Porträts vorläufig aus der Mode.

Manche gingen gar vom Ende der Malerei aus. Zum Glück war das nicht der Fall, vielmehr ist die Malerei seither aufregender als je zuvor. Eine Entwicklung die das Beste hoffen lässt für die großen gesellschaftlichen und technischen Umbrüche die uns bevorstehen.

Das Porträt heute, in Kunst und Illustration

Heute hat das illustrierte Porträt in Zeichnung und Malerei, gerade dank der Fotografie, einen ganz anderen Stellenwert. Die Fotografie leistet hervorragende Arbeit bei der realitätsgetreuen Wiedergabe. Für alles was darüber hinaus geht, gibt es zahllose Zeichner, Künstler und Illustratoren.


Die Fotografie ist vielleicht das Beste was Kunst und Illustration passieren konnte.


Sie geben der dargestellten Figur (oder Figuren) Charakter durch Form und Farbe, interpretieren, schauen tiefer, können das Porträt gestalterisch frei ergänzen durch weitere Elemente und Hintergründe. Die Fotografie ist vielleicht das Beste das der Kunst und Illustration passieren konnte.

Wie Wird People & Porträt Illustration eingesetzt?

Ohne People und Porträt-Darstellungen geht es nicht. Schließlich erzählen wir als Illustratoren in erster Linie Geschichten von und für Menschen. Es gibt aber natürlich Bereiche in denen People und Porträt Illustration ganz besonders im Fokus steht.

Das ist zum Beispiel der Fall, wenn es darum geht, Mitarbeiter zu porträtieren. Dies wird gerne bei Magazinen gemacht, um die Redakteure der Leserschaft vorzustellen. Aber auch unternehmensintern greift man gerne auf diese Methode zurück.


Eine handgemachte Illustration ist eine besondere Form der Wertschätzung


Eine Illustration drückt Wertschätzung für den einzelnen Mitarbeiter aus. Die Illustration kommuniziert also nicht nur nach aussen, sondern hat auch einen positiven und wertschätzenden Einfluss auf die Porträtierten.

Aber auch in allen anderen Bereichen in denen es insbesondere um Menschen geht, kommen Portraits zum Einsatz. Sehr oft ist das der Fall bei Editorial Illustration, also der Bebilderung von Artikeln in Magazinen und Zeitschriften.

Beim Characterdesign ist es unumgänglich, hier werden Figur und Charakter einer Figur geschaffen und in Form gegossen. Der Einsatz sind hier oft Animationen und Erklärvideos, die immer häufiger erfolgreich von Organisationen eingesetzt werden.


Vielfältiger Einsatz, von Editorial über Comic und Animation bis hin zu Storyboards...


​In Comics und Graphic Novels erzählen Illustratoren Geschichten von Menschen und schaffen in vielen Fällen vielschichtige Charaktere. Aber auch jeder einfache Comicstrip, der den Leser zum Lachen bringt hat natürlich seine Berechtigung.

Eine spezielle Art der Illustration von Figur und Porträts findet sich bei der Arbeit an Layouts und Storyboards. Storyboards sind die Grundlage für die Planung von Videos, Filmen und Animationsfilmen. Hier wird der Ablauf einer Produktion im Detail geplant. (Layouts sind dagegen eher Einzel-Entwürfe, zum Beispiel für eine Print-Werbekampagne.)

Bei Storyboards geht es oft darum, den besten Aufnahme-Winkel oder die beste Art des Storytellings zu Papier zu bringen, weniger um einen Hochglanzlook. Diesen trifft man allerdings auch oft an, weil mit Storyboards den Werbeagentur-Kunden Ideen so richtig schmackhaft gemacht werden können.

Wie viel People & Porträt Bilder haben Sie eigentlich auf ihrem Handy?

Hand aufs Herz, wie viele Porträts oder Selbstporträts haben Sie auf ihrem Handy gespeichert? Bei vielen besteht wohl der Großteil der gespeicherten Bilder aus Selfies. Ein Trend, der so bald nicht vorbei sein wird.

Und eigentlich der beste Beweis, wie wichtig die Darstellung von Menschen ist, auch in der Illustration.

Wie wäre es, wenn das Entwerfen Ihrer Icons erfolgreich, bezahlbar und ganz einfach wäre?

Ihre Nachricht an uns: