Unsere Arbeitsbereiche

Doodles & Sketches

Neben ihrer Rolle als Werkzeug im kreativen Prozess können Doodles und Skizzen auch bewusst als Stilmittel in der kommerziellen Illustration genutzt werden. Wenn sie stilistisch passen, können sie eine bestimmte Ästhetik vermitteln und einzigartige visuelle Akzente setzen.

Diese beiden Grafiken stammen von Anja Vogel-Jaich.

Wir machen Doodles & Skizzen

Sie können uns direkt kontaktieren, wenn Sie unsere Portfolio-Seite besuchen. Dort finden Sie neben vielen Arbeitsbeispielen auch immer eine Telefon-Nummer sowie eine E-Mailadresse als direkten Kontakt.

Folko Streese, Illustrator
Piers Goffart, Illustrator
Jan Pieper, Illustrator
Anja Vogel-Jaich, Illustratorin
Thomas Gronle, Illustrator
Adrian vom Baur, Illustrator
Carina Crenshaw, Illustratorin
Miriam Barton, Illustratorin
Berlianne, Illustratorin
Kristin Tessen, Illustratorin
Dominika Kowalska, Illustratorin
Ulli Keil, Illustratorin
Jonas Kramer, Illustrator
Stefan Fichtel, Illustrator

Viel mehr als Kritzeleien

Ein Beispiel dafür ist der Trend des "handgezeichneten" Designs. Durch den Einsatz von Doodles und Skizzen können Unternehmen und Marken einen persönlicheren und authentischeren visuellen Stil erreichen, der eine menschliche Note vermittelt und sich von standardisierten Designs abhebt.

Diese Stilmittel können auch in der Gestaltung von Produkten, Verpackungen und Werbekampagnen verwendet werden, um eine bestimmte Stimmung oder Botschaft zu vermitteln. So kann zum Beispiel ein Kinderbuch mit bunten, verspielten Doodles illustriert werden, um eine fröhliche und kindgerechte Atmosphäre zu schaffen.

Insgesamt bietet die bewusste Nutzung von Doodles und Skizzen als Stilmittel in der kommerziellen Illustration eine Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben und eine persönlichere und authentischere visuelle Ästhetik zu erreichen.

Dieses aquarellierte Beispiel wurde von Miriam Barton gezeichnet.

Diese Skizzen stammen von Stefan Fichtel.

Mehr über uns erfahren