Carina Crenshaw, Illustratorin



Kontaktdaten

Bitte sagen Sie mir bei Ihrer Erst-Anfrage wie sie mich gefunden haben, um eine Korrektur GRATIS zu erhalten.

Ich würde gerne wissen, wie Sie mich gefunden haben. Wenn Sie sich auf diese Webseite (illustrator-berlin.com) beziehen, erhalten Sie als Dankeschön im Angebot eine Extra-Korrekturstufe Ihres Entwurfs GRATIS dazu. Und so erreichen Sie mich...

E-Mail: sugah@sugah.de
Telefon: +49 (0) 173 - 775 30 63

Kurzinfo

Ich arbeite seit 2007 als freie Illustratorin und Grafikerin und liebe die Vielfältigkeit in meinem Beruf. Stilistisch experimentiere ich gerne und erweitere hierbei stetig meine Repertoire. So kann ich meinen Kunden viel Flexibilität und einen großen Spielraum an Möglichkeiten bieten. 

Diese Seite teilen


10 persönliche Fragen an die Illustratorin Carina Crenshaw

Wann wusstest du, dass du Illustrator sein willst? Wie kam es dazu?

Ehrlich gesagt war mir dieser Beruf damals in der Schulzeit überhaupt nicht bekannt, ich wusste nur, dass ich gerne künstlerisch arbeiten möchte. Ich hätte gerne Malerei studiert, allerdings war mir hier die berufliche Perspektive zu ungewiss. Als ich dann in diesem grünen Studienführer-Buch geblättert habe welches man zum Abi damals bekam, stieß ich auf eine Anzeige von der Bildkunst Akademie Hamburg (eine Berufsfachschule für Illustratoren). Daraufhin habe ich mich dirt beworben und wurde angenommen.

Was wärst du, wenn du nicht Illustrator wärst?

Mich hat es immer auch gereizt Ärztin zu werden aber ich wusste das ich für dieses harte Studium viel zu faul bin. Eine Alternative wäre auf jeden Fall die Malerei gewesen.

Gibt es eine Illustration von dir, die die Welt verändert hat?

Nur meine eigene kleine Welt. Ich hatte eine Phase in der ich mir nicht mehr sicher war ob ich nicht einfach „nur“ beim Grafikdesign bleiben sollte weil es mit den Illustrationen nicht richtig voran ging. Ich bekam dann total unerwartet einen wahnsinnig lukrativen Illustrationsauftrag für einen größeren Kunden der mir diese Entscheidung zum Glück abnahm. Danach gab ich dann richtig Gas und es hat sich gelohnt.

Nach Astronauten haben Illustratoren den einsamsten Beruf. Wie gehst du damit um?

Mich stört das überhaupt nicht. Im Gegenteil ich finde es toll dass ich während meiner Arbeit laut Musik hören kann, das wenn ich möchte in Jogginghose. Ich kann mich so am besten entspannen und somit auch am kreativsten sein.

Wer hat dir die Illustration oder den Beruf des Illustrators betreffend besonders viel beigebracht?

Besonders toll fand ich immer die Kurse bei meinem damaligen Dozenten Jens Hasenberg. Seine freie Herangehensweise ans Gestalten hat mich immer inspiriert und wieder locker geschüttelt.

Gibt es Illustratoren, die für dich ein Vorbild sind? Wie verbesserst du dich, wie lernst du dazu?

Es gibt viele tolle Illustratoren deren Arbeiten mich inspirieren und mir Impuls geben. Wenn ich mal auf der Stelle stehe klicke ich mich durchs Internet und tauche ein und sammle Input.

Welche eine Sache hättest du gerne schon beim Start in den Beruf als Illustrator gewusst?

Wie groß die Herausforderung ist selbstständig zu arbeiten erfährt man erst wenn man damit richtig anfängt. Hier stolpert man dann von einer Insel zu nächsten und wird erstmal einem ordentlichen Realitätscheck unterzogen. Es gibt vieles was gut gewesen wäre es vorher zu wissen, allerdings hätte ich es sonst evtl. gar nicht versucht. Jetzt bin ich schon sehr lange dabei und sehr glücklich mit meiner Berufswahl.

Würdest du auch noch als Illustrator arbeiten, wenn du eine Million auf dem Konto hättest?

Ja klar, mir macht der Job ja Spaß. Allerdings könnte es sein, dass ich an meinem neuen Reiseort kein Internet habe 🙂

Hast du mal jemanden mit einer Illustration wirklich verzaubert?

Ich habe tatsächlich schon mal so etwas wie Fanpost bekommen sogar mit der Bitte um ein Autogramm. Ich dachte erst es wäre ein Scherz und habe überhaupt nicht reagiert, bis der nächste sehr liebevoll aufbereitete Brief mit der erneuten Bitte kam. Daraufhin habe ich dann einige Arbeiten ausgedruckt und diese unterschrieben zurückgeschickt. Der Dankesbrief ließ nicht lange auf sich warten und ich war einfach nur gerührt. 

Du kannst ein Jahr lang bezahlt an einem Illustrations-Projekt arbeiten? Welches wählst du?

Ohje, ein ganzes Jahr das gleiche Projekt, ich weiß gar nicht ob ich soviel Ausdauer dafür hätte. Aber wenn dann gerne ein Projekt mit Zeichnungen auf Fotografien. Dieses Feld würde ich gerne noch erweitern.


Weitere Illustratoren
Jonas Kramer, Illustrator
Laura Münker, Illustratorin
Folko Streese, Illustrator
Stefan Fichtel, Illustrator
Gurli Bachmann, Illustratorin
Dominika Kowalska, Illustratorin
Ulli Keil, Illustratorin
Adrian vom Baur, Illustrator
Kristin Tessen, Illustratorin
Ivonne Schulze, Illustratorin
Anja Riese, Illustratorin
Jan Pieper, Illustrator
Piers Goffart, Illustrator
Anja Vogel-Jaich, Illustratorin
Katrin Acklin, Illustratorin
Julia Kotowski, Illustratorin
Thomas Gronle, Illustrator
Ann-Kathrin Damm, Illustratorin

Mehr über uns erfahren?